Hermann-Josef Droege, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer. (Foto: IHK Siegen)Freudenberg. Auf "völliges Unverständnis" stößt die Diskussion zum geplanten Gewerbegebiet „Wilhelmshöhe-Nord“ im Freudenberger Stadtentwicklungsausschuss in der heimischen Wirtschaft. Aus Sicht der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) sind weitere Verzögerungen in der Entwicklung der dringend benötigten Flächen „pures Gift“ für die wirtschaftliche Entwicklung Freudenbergs und der gesamten Region. Die Fraktionen von CDU, Alternative Liste und Bündnis 90/Die Grünen hätten mit ihrem Abstimmungsverhalten in der jüngsten Ausschusssitzung eine Blockade herbeigeführt: Die Bürgermeisterin werde in ihrem Bemühen, die wirtschaftliche Entwicklung voranzutreiben, drastisch eingeschränkt. Der Mangel an Gewerbeflächen sei ein zentrales Entwicklungshemmnis im Kernraum Siegen-Wittgensteins, zu dem auch Freudenberg gehört. „Freudenberg hat sich überdurchschnittlich positiv entwickelt. Gewerbeflächen stehen nach der vollständigen Vermarktung des Gewerbegebietes „Wilhelmshöhe-West“ so gut wie keine mehr zur Verfügung“, erläutert der stellvertretende IHK-Hauptgeschäftsführer Hermann-Josef Droege.

160421b

Freudenberg. Am Donnerstag hat die Polizei den angekündigten Blitzmarathon durchgeführt, auch die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein beteiligte sich daran. Bei der aktuellen Verkehrssicherheitsaktion legte die Polizei ihren Schwerpunkt aber nicht nur auf die Geschwindigkeitskontrollen. Mit dem Blitzmarathon sollte sensibel gemacht und das Augenmerk insbesondere auf die Verkehrsopfer gelenkt werden. Viele dieser Menschen sind zu Opfern geworden, weil einer der Unfallbeteiligten zu schnell gefahren war. In Freudenberg wurde gleich an zwei Stellen den „Ungläubigen“ die Wahrheit über zu schnelles Fahren erklärt. Im Ortsteil Lindenberg hatte sich eine Blitzer-Mannschaft auf der Siegener Straße in Position gebracht.

160421d

Freudenberg. In der 62. Saison spielt die Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg den Klassiker "Der Vogelhändler“ in einer Neuinszenierung als Schauspiel. Der Vogelhändler ist als Operette bekannt. Die Freilichtbühne Freudenberg spielt in der Inszenierung von Spielleiterin Christina Schaab und Regisseurin Britt Löwenstrom eine völlig neue Variante als Schauspiel mit vielen komödiantischen Elementen und natürlich musikalischen Klassikern wie: „Ich bin die Christel von der Post“ und „Schenkt man sich Rosen in Tirol“. Am Donnerstag stellte die Bühne erstmals Details der kommenden Spielzeit vor.

Dampfmaschine im TechnikmuseumFreudenberg. Am kommenden Sonntag, den 24. April ist es wieder soweit: die Flachriemen klatschen, es riecht nach heißem Öl und die über 100 Jahre alten Werkzeugmaschinen, angetrieben von der historischen Dampfmaschine setzen sich in Bewegung. Heute steht die große Maschinenwerkstatt im Mittelpunkt des Interesses. Fachkundige erläutern die einzelnen Maschinen und geben einen Einblick in die Historie dieser einmaligen Sammlung.  Die Cafeteria ist wie jeden Sonntag in der Saison geöffnet und lockt mit frischen Waffeln. Ein schönes Ziel für einen Ausflug für die ganze Familie. Wer mit seinem Oldtimer kommt, hat freien Eintritt. Während der Öffnungszeiten kann die Ausstellung "Hommage an Peter Lustig" besichtigt werden.

160421fotostoriesFreudenberg. Im Rahmenprogramm zur gegenwärtigen Ausstellung mit Werken des Fotografen Klaus-Peter Kappest lädt der 4Fachwerk-Museumsverein zu einem Multivisionsvortrag unter dem Titel „Emotionen des Lichts“ ein. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 27. April, 19.30 Uhr, in der Aula des Schulzentrums Büschergrund, Hermann-Vomhof-Straße, statt. Der Eintritt beträgt 10 Euro. In unterhaltsamen, mal lustigen und mal nachdenklichen Geschichten führt Klaus-Peter Kappest durch die fantastische Welt seiner Fotografie. Das Licht ist dabei das verbindende Element zwischen ganz unterschiedlichen Bildern aus dem hohen Norden und Deutschland: Polarlichter treffen auf lichtdurchflutete Fichtenwälder, herbstliche Tundra auf sommerliche Fingerhuthänge und verschneite Wildnishütten auf schwarz-weiße Fachwerkdörfer.


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen