Hünsborn. Wegen einer Sachbeschädigung wurde am Sonntagmorgen gegen 10.00 Uhr die Polizei zu einem Wohnhaus in der Wallstraße in Hünsborn gerufen. Dort randalierte ein polizeibekannter 32-Jähriger. Er beschädigte durch den Einsatz eines Feuerlöschers das Treppenhaus und löste den Feueralarm aus. Daraufhin kam es zu einem Einsatz der Feuerwehr Wenden mit drei Fahrzeugen. Zwar gelang dem 32-Jährigen die Flucht, aber eine Streife traf ihn im Rahmen einer Fahndung in einem nahegelegenen Industriegebiet an und nahm ihn in Gewahrsam.

Oberfischbach. Am Freitagabend, gegen 23:40 Uhr, wurde der Polizei und den Rettungskräften eine verletzte Person nach einem Messerstich gemeldet. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hatte ein 18-jähriger Mann mit einer Taschenlampe in ein Wohnhaus an der Schelder Straße geleuchtet. Ein 26-jähriger Bewohner des Hauses trat daraufhin vor das Haus und sprach die Person an. Es entwickelte sich ein verbaler Streit in dessen Verlauf der 18-Jährige auf den 26-Jährigen mit einem Messer einstach und diesen verletzte.

Freudenberg. Am Samstagvormittag um kurz nach 11.00 Uhr wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Bei der Spezialmaschinen Firma Albrecht Bäumer an der Asdorfer Straße hatte die Brandmeldeanlage ein vermeintliches Feuer angezeigt. Mit mehreren Fahrzeugen eilte Stadtbrandmeister Rainald Thiemann und die Retter der Löschgruppe Freudenberg zum Einsatzort Werk 1.

Freudenberg. Wer weiß, welche Möglichkeiten in Corona-Zeiten bestehen, die üblichen Reisen zu Bekannten oder Verwandten vor Weihnachten zu unternehmen? Aber einen ganz besonderen und lieben Gruß an Freunde in Nah und Fern zur Adventszeit zu versenden, besteht auf jeden Fall. „Wir freuen uns, dass wir dazu wieder den 4Fachwerk-Schokoladenkalender anbieten können,“ so Vereinsvorsitzender Dieter Siebel. Der Kalender dürfte wieder gut dazu beitragen, die Wartezeit bis zum Weihnachtsfest zu verkürzen und für Vorfreude zu sorgen. Er zeigt im Hochformat eine Aufnahme der tief verschneiden Oranienstraße im Alten Flecken.

Gerlingen/Freudenberg.  Am späten Mittwochnachmittag kam es auf der A 45 Fernstraße zwischen dem Olper-Südkreuz und der Abfahrt Freudenberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Ersten Erkenntnissen der Autobahn Polizei zufolge waren zwei Lkws in den Unfall verwickelt.

200809fischer


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen