Büschergrund/Alchen. Unbekannte Einbrecher versuchten in der Zeit von Sonntagmorgen bis Montagabend in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Olper Straße in Büschergrund einzudringen. Offensichtlich scheiterten die unbekannten Täter an der Wohnungstür. In der Straße Bruchsgarten in Alchen verschafften sich Einbrecher gewaltsam Zutritt zum Kindergarten.

160919uebung1Freudenberg/Siegen. Zu einer Höhengewöhnungsübung trafen sich die Feuerwehrleute der Absturzsicherung der Feuerwehr der Stadt Freudenberg auf dem Ikea-Gelände auf dem Siegener Heidenberg. Dort wurde der 32 Meter hohe Turm, der die Werbetafeln des Unternehmens trägt, als Übungsobjekt genutzt. Für die Frauen und Männer begann die Übung mit dem Aufstieg über die fest installierte Leiter, wobei eine Gleitschiene zur Sicherung gegen Absturz genutzt wurde. Auf der Plattform angekommen galt es, eine Sicherung mittels Festpunkt herzurichten. Diese wurde dann genutzt, um sich wieder auf festen Boden abzuseilen. Hierbei wurden verschiedene Abseiltechniken geübt.

Büschergrund/Biggesee. Am letzten Samstag startete der diesjährige Martinus-Cup auf dem Vorstaubecken des Biggesees in Olpe-Kirchesohl zwischen Olpe und Attendorn. Die sogenannte „Regatta der härteren Art“ erfreut sich auch nach vielen Jahren immer noch großer Beliebtheit. In Großraumbooten besetzt mit sieben Personen geht es über die  Distanz von einer „halben Olper Seemeile“ mit einer Wende.

160919schraderFreudenberg. Bei der letzten Sitzung der derzeit kleinsten Fraktion im Rat der Stadt Freudenberg hatte der FDP-Fraktionsvorsitzende Torsten Freda den scheidenden Stadtkämmerer Jörg Schrader eingeladen. „Wir schauen auf eine langjährige gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit unserer Fraktion mit dem Kämmerer zurück", resümierte der Fraktionsvorsitzende. „Fragen wurden stets prompt beantwortet. Natürlich waren wir inhaltlich nicht in allen Punkten immer einer Meinung, was dem guten Miteinander aber keinen Abbruch getan hat. Wir bedauern den Weggang sehr, möchten uns für die geleistete Arbeit für die Stadt Freudenberg und die exzellente Zusammenarbeit mit unserer Fraktion bedanken und wünschen viel Erfolg im neuen Wirkungskreis und auch persönlich alles Gute.“

Freudenberg. Es war eine gelungene Veranstaltung, wie die Verantwortlichen Gerd Lutzki als 1.Vorsitzende mit Unterstützung vom 1.Jugendschiesswart Renè Kocks bei der Siegerehrung vor stattlicher Kulisse feststellte. Nach der einjährigen Pause von 2014 und dem wieder aufgenommenen Wettkampf im Jahr 2015 mit 50 Mannschaften konnte Gerd Lutzki mit Stolz verkünden, dass dieses Jahr 33 Vereine und Club's mit 71 Mannschaften und 266 Startern angetreten waren um nach 5320 Schuss Kleinkaliber den Sieger zu küren.

180914musical 


180207vwschneider

 



Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen