Freudenberg. Wer kennt sie nicht - die wohl beliebtesten Fahrzeugtypen des VW-Konzerns? Sie stehen wie kaum etwas Anderes für die Wirtschaftswunderzeit der Bundesrepublik Deutschland. Sie sind Kult geworden. Doch Käfer und Bulli stehen noch für viel mehr: Sie sind zu einem Synonym eines Lebensgefühls von Generationen geworden. Stehen für Freiheit und Unbeschwertheit. Und nicht zuletzt Hollywood-Filme wie „Herbie“ prägen unser Verhältnis zu diesen Fahrzeugen bis heute.

Freudenberg. Auch die Mitglieder des Heimat- und Verschönerungsverein Freudenberg hatten sich in letzter Zeit mal Gedanken gemacht um dem Insektensterben entgegen zu wirken, aber auch dafür zu sorgen, das Insekten wieder mehr Lebensraum bekommen. Aus diesem Anlass hatte der Verein 2 große und 10 kleinere Insektenhotels bei der AWO in Netphen und dem Suchtheim Haus Euelsbruch in Freudenberg erworben. „Doch wie sollten wir die Insektenhotels an den Mann, bzw. Frau bringen“, sagten sich die Mitglieder unter ihrem Vorsitzenden Klaus Brenner.

Freudenberg. In der vergangen Woche sollen drei Jugendliche und ein 21-Jähriger eine 47 Jahre alte Mitarbeiterin der ev. Jugendhilfe Friedenshort mit einer Eisenstange schwer verletzt haben. Drei der vier Beschuldigten verweigern bisher die Aussage, die vorgeworfene Tat begangen zu haben. Nach dem entsetzlichen Ereignis hat die Staatsanwaltschaft noch in der Nacht die Hagener Mordkommission Hagen nach Freudenberg entsandt.

Freudenberg. In der Nacht des 15. Juni 2019 ist im 77. Lebensjahr Helmut Krämer gestorben. Vielen Fleckern ist er als aktives Mitglied des Heimat- und Verschönerungsvereins bekannt. Zunächst als Gerätewart, dann als stellv. Vorsitzender und ab 1990 für siebzehn Jahre als erster Vorsitzender war er dem Verein in seinem Geburts- und Wohnort verbunden.

Freudenberg. Geburtstagstimmung vor dem Rathaus lockte etwa 800 Freudenberger aus 17 Ortsteilen in die Kernstadt. Reichlich Tische und Bänke waren bei sommerlichen Temperaturen bereitgestellt um die Sternwanderer mit ansprechender Gemütlichkeit zu empfangen. Der Einladung zum Geburtstags-Empfang von Bürgermeisterin Nicole Reschke und ihrem stätischen Organisations-Team waren hunderte Bürgerinnen und Bürger gefolgt. Auf dem Festplatz vor dem Rathaus füllten sich ab 14.00 Uhr die Sitzplätze mit Bewohnern der 17 Ortsteile.


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen