Hohenhain. Dass Sänger fröhliche Menschen sind, beweisen auch die heimischen Gesangsvereine immer wieder bei den Konzerten. Zu den Männern vom MGV Concordia Hohenhain kommt neben der besonderen Stimmung bei ihren Auftritten, noch der gute Gedanke an ihre Mitmenschen. So entschieden die Stimmgewaltigen aus Hohenhain, das die Vereinskasse eine Spende für den guten Zweck vertragen könnte. So haben sich die verantwortlichen Sänger, vertreten durch den Vorsitzenden Reinhard Löw und seine Vorstandskollegen Reinhard Böttger, Dieter Bettendorf und Michael Pelger dafür entschieden, gleich vier Kindergärten mit einer Geldspende zu beschenken.

Die Sangesbrüder möchten mit ihrer Spende die gute Arbeit in den Kindergärten unterstützen und den einen oder anderen Wunsch ermöglichen. Für die Leiterinnen der Kindergärten wurde jeweils eine Spende von 250 Euro übergeben. Bedacht wurden das AWO-Familienzentrum Kleeblatt Freudenberg und Büschergrund, vertreten durch Doris Krenzer und Bettina Stäudtner. Ebenso das ev. Familienzentrum „Sternenzelt“ mit der Leiterin Kerstin Kölsch und Leiterin Claudia Panzyk vom ev. Kindergarten Freudenberg.

Vor dem Hohenhainer Backes gab es zwar keinen Kuchen aber dafür eine schöne Spende für die Kigas.

Foto: Henning Prill

 

171116baumaschinen


 


170105fotoexpress


Sparkasse Siegen



Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum und Datenschutzerklärung    •   Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang