A45/Freudenberg. Nach einem Auffahrunfall auf der A 45 bei Siegen ist am Freitagnachmittag (4.Dezember) ein 29-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Zeugenaussagen zufolge fuhr gegen 16.30 Uhr ein 66-jähriger Autofahrer aus Halver auf der linken Spur in Richtung Frankfurt, als in Höhe der Raststätte Siegerland-West der Verkehr ins Stocken geriet. Er bremste seinen Wagen daraufhin ab.

Ein unmittelbar dahinterfahrender 29-Jähriger bemerkte dies offenbar zu spät. Sein Audi prallte auf das Heck des Vordermanns. Durch den Zusammenstoß wurde der 29-Jährige (aus Frankfurt a.M.) schwer verletzt. Ein Rettungswagen fuhr ihn ins Krankenhaus. Der 66-Jährige blieb unverletzt. Nach Abschluss der Unfallaufnahme konnte die Autobahn in Richtung Frankfurt gegen 17.50 Uhr wieder freigegeben werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens schätzt die Polizei auf rund 27.000 Euro.

Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 22.01.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 34

Als genesen entlassen: 6

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 1/1

Aktuell Erkrankte im Kreisgebiet: 641

Aktuell Erkrankte in Freudenberg: 20

7-Tages-Inzidenz: 98,9


 

200809fischer


Slusalek


Kalteich Fensterbau


McPlay2

201126bikestore


sparkasse start


FotoExpress



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen