Freudenberg. Der Rat der Stadt Freudenberg hat am 3.9.2020 beschlossen, die im Jahr 2020 eingesparten Zuschüsse zu Seniorenfeiern für aufsuchende Arbeit bei Seniorinnen und Senioren ab 70 Jahren an eingetragene Vereine und Kirchen auszuzahlen. Diese erhalten je durchgeführtem Besuch einen Zuschuss für jede besuchte Person.

Vereine bzw. Kirchen legen der Verwaltung am Jahresende Besucherlisten vor, aus denen ersichtlich ist, welche Personen an welchen Tagen besucht wurden. Die Besucherlisten sind auf der Homepage der Stadt Freudenberg hinterlegt (https://www.freudenberg-stadt.de/Leben-und-Wohnen/Jugend-Bildung-Soziales/Senioren). Der insgesamt zur Verfügung stehende Betrag von 1.500 Euro wird dann auf die durchgeführten Besuche verteilt.

Der Ratsbeschluss tritt am 4. September 2020 in Kraft und am 31.Dezember 2020 außer Kraft.

Archiv-Foto: Henning Prill

 

200809fischer


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen