Freudenberg. Seit Beginn der Sommerferien gleicht der Zentrale Busbahnhof am Mórer Platz einer großen Baustelle. Der öffentliche Personennahverkehr muss für einige Wochen umziehen. Grund für die umfangreiche Baumaßnahme ist die Umstellung auf barrierefreien Zugang und Nutzungsmöglichkeiten. Die Haltestelle „Mórer Platz“ wird für die Dauer der Bauarbeiten in die Straße „Lohmühle“ verlegt.

Die an der Lohmühle befindlichen öffentlichen Pkw-Stellplätze sowie die Wohnmobil-Stellplätze fallen weg, die Besucher des Flecken finden schöngelegene Plätze am Gambachs Weiher. 

Die Zufahrt zum Rathaus ist während der Baumaßnahme gewährleistet, so heißt es aus dem Verwaltungsgebäude. Durch den Umbau erfolgt eine Verbesserung der Wegeführung für Schulkinder, mobilitätseingeschränkte Personen mit Rollatoren, sowie Eltern mit Kinderwagen.

Hinter dem Zentrum Lohmühle wurden die einzelnen Abfahrtstellen mit Not-Haltestellen-Schildern markiert. Die Bauarbeiten für die barrierefreie Umrüstung vor dem Rathaus werden voraussichtlich bis zum 8. August, dem Ende der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen andauern.

Fotos: Henning Prill  -   Hinter der Lohmühle, am Fuße des Kuhlenberg, konzentriert sich zurzeit der öffentliche Nahverkehr aus der Stadtmitte.

 

200809fischer


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen