Freudenberg. Die Brandmeldeanlage am Eingang des Bethesda Krankenhaus an der Euelsbruchstraße 39 alarmierte am Mittwoch, gegen Mittag, die Feuerwehr der Stadt Freudenberg. Der Stadtbrandmeister Rainald Thiemann war als Erster am gesperrten Haupteingang  der Klinik angekommen und wurde sofort von Krankenhausmitarbeitern darüber informiert, dass es sich um einem Fehlalarm handeln müsse. Gleich mit sechs Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr und einem Streifenwagen der Polizei wurde das Fahrzeugaufkommen auf der Krankenhauszufahrt doch etwas größer.

Nachdem sich auch die Feuerwehr nach dieser brisanten Alarmierung davon überzeugten, dass es ein Fehlalarm war, konnten die Retter der Freiwilligen Feuerwehr wieder zurück in die Standorte fahren.

 

 

Foto: Henning Prill

 

Corona-Infos

2170 7269 1 mAlle Infos des Kreises zur Corona-Pandemie


 2170 7487 1 gAnmeldung als ehrenamtliche(r) Helfer(in) für Hilfstätigkeiten


 Lieferservice

Firmen mit Liefer- und Abholservice in Freudenberg


 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen