Friesenhagen. Die Freiwillige Feuerwehr Friesenhagen wurde um 13:48 Uhr in den Friesenhagener Ortsteil Schlade alarmiert um dort einen großen Flächenbrand zu löschen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte bereits eine Fläche von etwa 600 Quadratmeter. Durch das schnelle und professionelle Angreifen konnten die ersten Feuerwehrleute unter schwerem Atemschutz die Flammen bekämpfen.

Nach rund zehn Minuten war das Feuer bereits unter Kontrolle, nach weiteren 30 Minuten und dem Einsatz von 2.500 Liter Löschwasser, zugesetzt mit Netzmittel, konnte Feuer aus gemeldet werden.  

Die mit alarmierte Feuerwehr Freudenberg und der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Kirchen, konnten ihre Einsatzfahrt nach der ersten Rückmeldung des Einsatzleiters der Feuerwehr Friesenhagen, abbrechen. 

Der ebenfalls alarmierte und an der Einsatzstelle eingetroffene Rettungswagen der Rettungswache Morsbach, konnte den Einsatz nach kurzer Zeit ebenfalls beenden. 

Zur Brandursache will die Feuerwehr noch keine Vermutung abgeben. Verletzt wurde niemand. 

Insgesamt war die Feuerwehr Friesenhagen mit allen vier Fahrzeugen und 20 Kameraden im Einsatz. 

Foto: Feuerwehr Kirchen

 

Corona-Infos

2170 7269 1 mAlle Infos des Kreises zur Corona-Pandemie


 2170 7487 1 gAnmeldung als ehrenamtliche(r) Helfer(in) für Hilfstätigkeiten


 Lieferservice

Firmen mit Liefer- und Abholservice in Freudenberg


 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen