Hohenhain/Silberstern. Zum fünften Mal fand das Vereinsvogelschiessen des Heimatverein Hohenhain in den Räumen der Freudenberger Sportschützen statt. Nach einem ausgiebigen Imbiss konnten alle Teilnehmer unter sachkundiger Leitung verschiedenste Schusswaffen ausprobieren. 1. Vorsitzender Gerd Lutzki und sein Team erklärten die korrekte Handhabung und gaben Tipps um gute Treffer zu erzielen.

Nach der Aufwärmphase wurde gemeinsam Ziel auf den Vereinsvogel genommen, den Burkhard Ludwig gestiftet und hübsch hergerichtet hatte. Das bunte Federvieh hielt den Schüssen gekonnt stand. Nach einigen Runden entfernte Piotr Kobienia die Krone und Lukas Müller das Zepter.

Mit dem letzten Schuss auf den Apfel und den Vereinsvogel erhielt Sabine Lutzke doppelte Gratulationen. Sie behält als amtierende Schützenkönigin den Mohähner Wanderpokal bis zum nächsten Jahr.

Foto: Privat  -  v.l. Gerd Lutzki/1. Vorsitzender Sportschützen, Burkhard Ludwig/Vogelbauer, Lukas Müller/Zepter, Sabine Lutzke/Apfel + Vogel, Piotr Kobienia/Krone und Wolfgang Bode/1. Vorsitzender HuV Hohenhain

 

 

Corona-Infos

2170 7269 1 mAlle Infos des Kreises zur Corona-Pandämie


 2170 7487 1 gAnmeldung als ehrenamtliche(r) Helfer(in) für Hilfstätigkeiten


 Lieferservice

Firmen mit Liefer- und Abholservice in Freudenberg


 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen