Freudenberg. Morgens um halb Neun in der Freudenberg Unterstadt. Es ist Freitag, der Tag an welchem die Flecker mit den neuesten und frischsten Obst, Fisch, Fleisch und Gemüse auf dem Wochenmarkt versorgt werden. Die Altstadt wird im unteren Teil für den Autoverkehr gesperrt, so dass die Fußgänger und Markthändler unbelästigt und gefahrlos ihren Geschäften nachgehen können.

An diesem ersten Februar Freitag ist das alles etwas anders. Die Voraussetzungen sind wieder wie immer am Freitag, nur die vielfallt der Markbetreiber fehlt, ebenso die zahlreiche Laufkundschaft mit ihren weit gefächerten Einkaufswünschen. Es hatte schon etwas geisterhaftes wenn man von der Oranienstraße in die Färberstraße blickte. Nur die Blumenfrau, der Fischwagen, der Käsemann und der Klamottenhändler hielten die Stellung bei Temperaturen von um die Null Grad.

Foto: Henning Prill

 

 200215altweiber



Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen