Büschergrund. Sie kennen die schönsten Örtlichkeiten und Plätze im Dorf und wenn sie sich mit einer gewissen Verliebtheit einen schönen Platz ausgeguckt haben, gibt es eine besondere Aufwertung. Hoch oben am Osterberg ist wieder ein solcher Ort, hier können sich nun alle Spaziergänger und Wanderer über eine Sitzgruppe, bestehend aus zwei Bänken und einem Tisch, mit drei Obstbäumen als Schattenspender erfreuen.

Vor einiger Zeit kam Matthias Klaas mit der Idee auf den Ortsvorsteher zu, eine Verweilzone hoch oben auf dem Osterberg zu errichten. Als die beiden dann den Aktivisten vom Heimatverein von dem Vorhaben berichteten, waren die Helfer schnell zu begeistern.

Der Heimatverein Büschergrund kümmerte sich um die Anschaffung der Sitzgruppe, der Ortsvorsteher um das Einverständnis beim Grundstücksbesitzer.

„Mit der Anpflanzung von drei Obstbäumen durch den Heimatverein Büschergrund, die durch ein Projekt des Kreis Siegen-Wittgenstein dazu kamen, entstand so eine schöne Örtlichkeit in unserm Dorf“, so der Heimatverein.

Wir freuen uns ganz besonders, dass es immer wieder Menschen in unserm schönen Ort gibt, die so etwas möglich machen. Die Kosten zur Anschaffung der Sitzgruppe übernahm die Bäckerei Matthias Klaas, die dafür notwendige Grundstücksfläche stellte die Familie Klein aus der Alten Poststraße zur Verfügung.

Mit einer zünftigen Sitzprobe und einigen Rastmitteln wurde erstmalig der schöne Rastplatz eingeweiht. 

Foto: Privat

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen