Freudenberg. Kurz vor Mitternacht kam es von Dienstag auf Mittwoch gegen auf der Euelsbruchstraße, die von und zum Bethesda-Krankenhaus führt, zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem zwei Personen verletzt wurden und ein Sachschaden von rund 50.000 Euro entstand. Zur Unfallzeit befuhr ein 56-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Altenkirchen die Euelsbruchstraße bergab und kam infolge eines Schwächeanfalles mit seinem Audi Geländewagen nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei ein Geländer und Bepflanzungen auf einer Länge von 30 Meter. Das verunfallte Fahrzeug kam neben der Fahrbahn im Gestrüpp zum Stillstand.

Die Feuerwehren aus Freudenberg, Büschergrund und Niederndorf wurden von der Rettungsleitstelle Siegen alarmiert, die Helfer musste beim Befreien des verletzten Fahrers und der ebenfalls verletzten 56-jährigen Beifahrerin fachgerechte Hilfe leisten. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug  musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden vom anwesenden Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 50.000 Euro.

Foto: Jade

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen