Niederndorf. 3000 Euro spendete der Lions Club Freudenberg dem Niederndorfer Verein zur Erhaltung und Erneuerung des Dorfbildes (VzEE). „Mit dem Geld kann er die Stühle und Bänke des Denkmals ,Boos Hus‘ aufpolstern lassen“, sagte Paul Reichenau, Präsident der „Flecker Löwen“, bei der Übergabe des Schecks an den „Hausherrn“ Martin Breloer. Der VzEE-Vorsitzende wies darauf hin, dass sich ein Denkmal kaum ohne Spenden erhalten lasse: „Deshalb ist der Verein natürlich dankbar für jeden Zuschuss zur Unterhaltung, Pflege oder Renovierung.“ Martin Breloer hatte den Freudenberger Club zu einem gemütlichen Abend ins Niederndorfer „Schmuckstück“ eingeladen. Dabei erinnerte er an die wechselvolle Geschichte von „Boos Hus“. Es wurde ungefähr Ende des 15., beziehungsweise Anfang des 16. Jahrhunderts erbaut und ist damit eines der ältesten noch vorhandenen Bauernhäuser in Niederndorf. Anno 1740 hatten die damaligen Eigentümer, die Familie Konts (auch Cuntze), das Anwesen verkauft und waren nach Amerika ausgewandert. Neuer Besitzer und Namensgeber wurde Johann Christian Buß (später Boos), dessen Sohn Arnold zahlreiche Orgeln in den Kirchen der Umgebung gebaut hat.

Der ehemalige Landtagsabgeordnete und Niederndorfer Hans Hoof (U) erwarb das halb verfallene Gebäude 1988 bei der Zwangsversteigerung. Die Mitglieder des neu gegründeten Vereins schufen daraus mit viel Engagement und Eigenleistung eine zentrale Begegnungsstätte. Martin Breloer: „Die Nachkommen der Auswandererfamilie Cuntze waren sehr dankbar, als sie im Sommer letzten Jahres das Haus ihrer Vorfahren besichtigen konnten.“

Die Freudenberger Lions unterstützen mit den Erlösen aus ihren Aktivitäten - zum Beispiel aus dem Verkauf des Lions-Adventskalenders oder aus Konzertveranstaltungen - sowohl lokale, regionale als auch internationale Projekte.

180207vwschneider

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen