Niederfischbach/Langenbach. Am letzten Tag des Jahres wurden die freiwilligen Retter der Feuerwehr und des Rettungsdienstes in die Ortsmarke Langenbach gerufen. Im Verlauf des Hüttseiferweg wurden zunächst die Feuerwehren aus Niederfischbach und Kirchen zu einem Gebäudebrand alarmiert. Aufgrund der Gegebenheiten vor Ort wurde bereits auf der Anfahrt der ersten Einsatzkräfte, dass Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Friesenhagen nachalarmiert.

Bereits auf der Anfahrt war eine deutliche Rauchentwicklung an einem Gebäude erkennbar. Durch Selbstlöschversuche des Besitzers wurde das Feuer schon weitestgehend gelöscht und so eine Ausbreitung im Keller des Hauses verhindert werden. Die Feuerwehr setzte die Löschmaßnahmen umgehend fort und brachte die verbrannten Gegenstände ins Freie. Personen befanden sich keine im Gebäude. Über Verletzungen und Brandursache können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Die Feuerwehren Niederfischbach, Kirchen, Friesenhagen waren mit insgesamt 45 Kräften am Silvestertag im Einsatz. Ebenso war der Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen und einem Notarzt vor Ort.

Foto: FW VG Kirchen 

 

180207vwschneider

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen