Hohenhain. Wegen Glatteis hätte es fast ausfallen müssen, das diesjährige Vereinspokalschiessen des Heimatverein Hohenhain bei den Sportschützen Freudenberg. Ein Trupp der Sportschützen hatte am vergangenen Samstag einen besonderen Einsatz, sie haben den Weg zum Vereinsheim „begehbar“ gemacht. Denn an Fahren war auf dieser vereisten Zufahrt nicht zu denken.

Trotz einiger witterungsbedingter Absagen fanden sich dann doch gut zwei Dutzend Teilnehmer zum Wettkampf ein. Unter fachkundiger Anleitung von Gerd Lutzki und seinem Team konnten die „Mohähner“ verschiedene Gewehre und Pistolen ausprobieren bevor es dann an den vorbereiteten Vogel von Geburtstagskind Burkhard Ludwig ging. Zepter, Krone und Apfel wurden relativ zügig von Andreas Himken sowie Regina und Frank Gerbershagen entfernt. Den Vogel geschossen und zum diesjährigen Hohenhain-Schützenkönig geehrt wurde dann Theo Hesse, an ihn geht nun der Wanderpokal bis zum nächsten Jahr.

Foto: Heimatverein  -  Das richtige Auge hatten Frank Gerbershagen/Krone – Andreas Himken/Zepter – Theo Hesse/Schützenkönig – Michael Berger/1. Kassierer HuV – Regina Gerbershagen/Apfel – Gerd Lutzki/1. Vorsitzender Sportschützen

 


180617freilichtbuehne

180207vwschneider



Kalteich Fensterbau



170105fotoexpress

 


Sparkasse Siegen



Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen