Büschergrund. Noch vor dem offiziellen Ende der Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang konnten etwa drei Dutzend Eisläufer aus Freudenberg am Samstagnachmittag ihr eigenes Eislaufparadies genießen. Auf dem Büscher Weiher haben sich nach tagelangem Frost, die ersten Schlittschuhläufer auf das zugefrorene Gewässer gewagt.

Mit Liegestuhl und einem heißen Getränk im Rucksack genossen am Ufer des Büscher Weiher auch die nicht Aktiven diesen wunderschönen Nachmittag. Mit schnellen Kufen unter den Füßen wurde fast die komplette Eisfläche genutzt. Zwei hölzerne Keile markierten ein Eishockey Tor und schon begann die Jagd nach dem schwarzen Puck. Auch richtige Eislaukünstler drehten bei strahlendem Sonnenschein ihre Runden auf der Eisfläche.

Foto: Henning Prill  

 

181205klaas pitsch fibu

180207vwschneider

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen