Freudenberg / Betzdorf. Die Diebe, die am vergangenen Wochenende bei einem in Freudenberg in der Asdorfer Straße ansässigen Getränkemarkt insgesamt 18 leere Bierfässer im Pfandwert von 650 Euro entwendet hatten, konnten bereits erfolgreich von der Polizei ermittelt und festgenommen werden. Es handelt sich um zwei junge Männer aus dem Raum Siegen und Betzdorf im Alter von 23 und 27 Jahren. Beide sind bereits polizeibekannt.

Festgenommen wurde das Duo von den aufmerksamen Kollegen der Polizei in Betzdorf, als es im dortigen Bereich bei Getränkehändlern versuchte, zwei der zuvor in Freudenberg entwendeten leeren Bierfässer zu "versilbern" bzw. dafür das Pfand zu kassieren. Zuvor war es dem Duo bereits gelungen, für sieben der entwendeten Fässer Pfandgeld zu erlangen. Acht Fässer hatte man weggeworfen, weil diese Fässer keine Getränkehändler annehmen wollten. Vom Tatort in Freudenberg weg transportiert hatte man die Fässer mit einem PKW-Kombi. Da nicht alle Fässer auf einmal in das Fahrzeug passten, musste man zweimal fahren.

Archiv-Foto: Henning Prill

 

180914musical 


180207vwschneider

 



Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen