Freudenberg. Am Aschermittwoch ist alles vorbei – die tollen Tage sind vorüber. Ist jetzt wirklich „Schluss mit lustig“? Gehen ab heute die Frommen zum Lachen in den Keller? Und was haben christlicher Glaube und Humor miteinander zu tun? Um diese Fragen geht es beim FeierAbendGottesDienst am kommenden Freitag, 16. Februar, im Tillmann-Siebel-Haus, dem Ev. Gemeindehaus Freudenberg, Krottorfer Str. 37. Beginn ist um 18.30 Uhr. Als Redner konnte die Vorbereitungsgruppe einen echten Experten gewinnen: Holger Pyka ist Kölner, Pfarrer, Karikaturist, Blogger, Poetry-Slammer und vor allem: er hat seine Doktorarbeit über Kirche und Karneval geschrieben. Für Musik sorgt die Band „Teenitus“, es wird eine Kinderbetreuung angeboten, im Anschluss an den Gottesdienst gibt es einen Imbiss.


 


180617freilichtbuehne

180207vwschneider



Kalteich Fensterbau



170105fotoexpress

 


Sparkasse Siegen



Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen