A45/Rastanlage Ost. Ein Silozug war auf der Sauerlandlinie unterwegs von Haiger-Burbach in Richtung Norden, als der Fahrzeugführer in der Höhe von Siegen über ein Metallteil fuhr, welches aufgewirbelt wurde und für ein Loch im Tank sorgte. Auslaufenden Kraftstoff wurde vom Fahrer bemerkt. Der Lkw-Fahrer hatte in Burbach 500 Liter getankt um den seine Weiterfahrt anzutreten. Wenige Meter hinter der Rastanlage Siegerland Ost brachte der Fahrer seine Zugmaschine mit Siloauflieger zum stehen. Noch auf dem Beschleunigungsstreifen stoppte er das Fahrzeug um es abzustellen. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Leckagen am Tank  schnell ausfindig machen, aber nicht verhindern dass bereits etwa 150 Liter ausgelaufen waren. Der defekte Betriebsstoffbehälter wurde gesichert, bis das Bergungsunternehmen Schneider und Eckhard die Einsatzstelle übernahm und die restlichen 350 Liter abpumpen konnte. Während der Bergungsarbeiten konnte der Verkehr an der Einsatzstelle vorbei geführt werden.

 

Foto: Jürgen Schade  

 

 

 


180617freilichtbuehne

180207vwschneider



Kalteich Fensterbau



170105fotoexpress

 


Sparkasse Siegen



Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen