Asdorf. Am Mittwochmittag kam es auf der Asdorfer Straße (L280) in Höhe der Asdorfer Mühle, kurz hinter der südlichen Stadtgrenze von Freudenberg, zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall. Ein aus Richtung Niederfischbach kommender Kleinlastwagen fuhr plötzlich auf die Gegenfahrbahn und flog nach einer Rutschpartie etwa zwei Meter eine Böschung hinab. Der weiße Transporter blieb auf den Rädern in einem Gestrüpp hängen.

Der Fahrer konnte sich nach seiner Fahrt in die Büsche selber aus dem Wagen befreien, musste aber dennoch von der Besatzung eines Rettungswagens behandelt werden. Augenzeugen berichten, der Wagen sein nach links in den Gegenverkehr gefahren bevor das Fahrzeug über die Leitplanke in der Tiefe verschwand. Eine genauere Unfallursache muss noch von der Polizei ermittelt werden.

Foto: Henning Prill

 

171116baumaschinen


 


170105fotoexpress


Sparkasse Siegen



Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum und Datenschutzerklärung    •   Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang