Niederfischbach. Am Dienstag, den 7. August wurde gegen 17:20 Uhr in Niederfischbach in der Verlängerung der Straße "In der Kräm" neben den Tennisplätzen am Wäschbach ein aufgebrochener Möbeltresor Marke Burgwächter, Typ Pointsafe, Farbe anthrazit, mit den Maßen 343 x 248 x 241 mm (BxHxT) aufgefunden. Trotz intensiver Ermittlungen der Kriminalinspektion Betzdorf konnte der ehemalige Besitzer des Möbeltresors nicht ausfindig gemacht werden.

Friesenhagen. Eine 65-jährige Autofahrerin verursachte in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Straße „Am Krängel“ einen Verkehrsunfall. Sie stand unter Alkoholeinfluss und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Am Montagmorgen wurde der Wagen der 65-Jährigen beschädigte auf einem Grundstück „Am Krängel“ verlassen festgestellt. Der Pkw war unfallbeschädigt und hatte sich offensichtlich auf einer Mauer festgefahren. Die Ermittlungen führten zur Unfallverursacherin, die unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Alte Heide. Mit der 12. Stunde begann am Samstagmittag die Zeitreise ins vergangene Jahrtausend. Am vergangenen Wochenende zogen wandernde Rittersleute mit ihren Knappen und viel Gefolge auf den Kittlerhof in Alte Heide. Bein hochsommerlichen Temperaturen zogen die mittelalterlichen Ritter in ihr mittlerweile sehr großes und farbeprächtiges Lager über die Stadt Freudenberg. Um den Zeitsprung authentisch ins Mittelalter zu verlagern, zeigten die Truppen mit ihrer Ausrüstung und den ritterlichen Wohnzelten wie es gewesen war, bei den alten Rittersleuten in ihrem Heerlager.

Bühl. Im Jahr 1993 entstand das Holzgebäude am alten Sportplatz oberhalb von Bühl. Initiator: Der noch junge Heimatverein. An die Baugeschichte erinnerte die heutige Vereinsvorsitzende Antje Nöll in ihrer kurzen Ansprache. Dann galt es eine neue Inschrift zu enthüllen. Denn vor über zwei Jahrzehnten lautete die Schrift "Altenfelskopf". Zwischenzeitlich war Archiv-Experten aufgefallen, dass die Flurbezeichnung richtig "Altenfeldskopf" heißen musste. Also konnte nun zum Jubiläum die Korrektur vorgenommen werden.

Wilhelmshöhe. Als ein Autofahrer am Samstagnachmitta den XXL Parkplatz an der Kreuztaler Straße verlassen wollte, bemerkte der Fahrer eine ungewöhnliche Rauchentwicklung an seinem grünen Audi. Kurz vor der Ausfahrt vom Möbelhaus stoppte der Autofahrer und verließ sein Fahrzeug. Der alarmierten Feuerlöschgruppe Büschergrund wurde zunächst ein Pkw-Feuer am Möbellager Hommeswiese gemeldet, was aber nur kurz zu einer Irritation führte, denn der Unglücksort auf der Wilhelmshöhe war schnell bekannt.


180617freilichtbuehne

180207vwschneider



Kalteich Fensterbau



170105fotoexpress

 


Sparkasse Siegen



Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen