Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

ankreuzen 1740989 640Freudenberg. Die Stadt Freudenberg sucht ehrenamtliche Frauen und Männer, die bei der Bundestagswahl am 26. September als Wahlhelfer fungieren möchten. Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sind Teil des Wahlvorstandes, der aus sieben Mitgliedern besteht und für den ordnungsgemäßen Ablauf im Wahllokal verantwortlich ist. Die Wahlvorsteherin bzw. der Wahlvorsteher leitet den Wahlvorstand und verteilt die einzelnen Arbeiten auf die Mitglieder. Dazu gehören beispielweise die Ausgabe der Stimmzettel, die Prüfung der Wahlberechtigung anhand des Wählerverzeichnisses und die Eintragung der Stimmabgabevermerke. Nach Schließung der Wahllokale sind die Wahlhelfer an der Auszählung der Stimmzettel beteiligt.

210410coronaKreisgebiet. (10.04.2021) In Siegen-Wittgenstein gibt es im Zusammenhang mit einer Infektion mit dem Coronavirus einen weiteren Todesfall zu beklagen. Eine Seniorin aus Siegen ist verstorben. Dem Kreisgesundheitsamt wurden gestern 127 neue Coronafälle gemeldet. Außerdem konnten 99 Personen als genesen aus der Überwachung des Gesundheitsamtes entlassen werden. Von den neuinfizierten Personen standen 46 in Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen, 24 Personen wurden mit Symptomen beim Hausarzt und sechs bei einem Routineabstrich positiv getestet. Drei Personen wurden bei Aufnahme in ein Krankenhaus oder eine Einrichtung positiv getestet, in 48 weiteren Fällen wurden positive Schnelltests durch PCR-Tests bestätigt.

Wilhelmshöhe. Aufgrund auslaufender Betriebsmittel nach einem technischen Defekt an einem Kraftfahrzeug musste die Löscheinheit Büschergrund am späten Donnerstagabend auf die Wilhelmshöhe ausrücken. Die Feuerwehr streute die Einsatzstelle mit Ölbindemittel ab und sorgte für eine fachgerechte Entsorgung möglicher Schadstoffe. Nach kurzer Zeit konnte Einsatzleiter und Wehrführer Rainald Thiemann den Einsatz für die Feuerwehr beenden.

210409sperrungNiederndorf (09.04.2021). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen wird im Zuge der K1 (Industriestraße) in Freudenberg-Niederndorf eine Deckenerneuerung durchführen. Der Sanierungsbereich beginnt an der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz kurz hinter der Brücke und endet ca. 75 Meter vor dem Ortsausgang Niederndorf auf Höhe des Sängerheimes. Für die Arbeiten muss der genannte Bereich voll gesperrt werden. Die Sperrung beginnt am Montag, 12. April, und endet voraussichtlich am Sonntag, 18. April. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Corona freigestelltKreisgebiet. (09.04.2021). Die Infektionszahlen bleiben im Kreis Siegen-Wittgenstein auf hohem Niveau. Die Kreisverwaltung reagiert auf die Situation und befindet sich bereits seit Mittwoch in Abstimmung mit dem Land NRW zur Fortführung der bisherigen Maßnahmen, denen die Landesregierung heute auch ihre Zustimmung in allen vorgeschlagenen Punkten gab. Somit gelten die bereits angekündigten Regelungen – unter anderem Kitas im eingeschränkten Pandemiebetrieb, Kontaktbeschränkungen im öffentlichen und privaten Raum sowie „Click & Collect“ im Einzelhandel – für zunächst weitere zwei Wochen bis Sonntag, 25. April, fort.


2021 Containerdienst2


 

210327mcs


 

Lea Klein 02 21


 

180207vwschneider


 

Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 13.04.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 19

Als genesen entlassen: 18

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 1/1

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 1127

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 57

7-Tages-Inzidenz: 192,5


 

200809fischer


Slusalek


Kalteich Fensterbau


McPlay2

201126bikestore


sparkasse start


Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen