Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Corona freigestelltKreisgebiet. (26.03.2021) Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gibt es in Siegen-Wittgenstein zwei weitere Todesfälle zu beklagen: Eine Frau Ende 50 aus Burbach und eine Seniorin aus Siegen sind verstorben. Dem  Kreisgesundheitsamt wurden gestern 131 neue Coronafälle gemeldet. Außerdem konnten 114 Personen als genesen aus der Überwachung des Gesundheitsamtes entlassen werden. Von den neuinfizierten Personen standen 72 in Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen, 26 Personen wurden mit Symptomen beim Hausarzt und acht Personen wurden bei einem Routineabstrich positiv getestet. Acht Personen wurden bei Aufnahme in ein Krankenhaus oder eine Einrichtung positiv getestet und in 17 weiteren Fällen wurden positive Schnelltests durch PCR-Tests bestätigt. Derzeit befinden sich im Kreis Siegen-Wittgenstein 2.336 Personen in häuslicher Quarantäne.

Freudenberg. Der Prüftechniker Raid Kasem wird in dieser Woche seinen Arbeitsplatz in Freudenberg haben. Er ist Mitarbeiter einer Spezialfirma, die bundesweit elektrische Anlagen und Geräte prüft und darüber entsprechende Messprotokolle und Prüfzertifikate ausstellen kann. Auftraggeber ist die Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine. „Wir haben unseren Mitgliedsvereinen angeboten, gemeinsam die erforderliche Prüfung aller Elektrogeräte durchzuführen,“ erläutert Vorstandsmitglied Martin Breloer, der die Durchführung organisiert hat und das Projekt vor Ort mit begleitet. Von den 17 Heimatvereinen haben sich 15 der Gemeinschaftsaktion angeschlossen, zwei Vereine haben eigene Prüfexperten in ihrer Mitgliedschaft.

Freudenberg. Die Stadtverwaltung weist auf die richtige Entsorgung von gebrauchten Covid-19-Schnelltests hin. Covid-19-Schnelltests können gemeinsam mit Abfällen aus den privaten Haushalten über das Restabfallgefäß entsorgt werden. Hierzu ist zu beachten, dass die gebrauchten Corona-Schnelltests in einem reißfesten, feuchtigkeitsbeständigen und dichten Behältnis (z. B. dickwandiger Müllsack), bevorzugt mit Doppelsack-Methode dem Restabfall zugeführt werden. Eine Entsorgung über die gelbe Tonne sowie über Bioabfallgefäße oder Altpapiergefäße kommt nicht in Betracht, denn die Corona-Schnelltests müssen einer Siedlungsabfallverbrennungsanlage (Müllverbrennungsanlage) zugeführt werden, damit der Hygiene- und Seuchenschutz sichergestellt werden kann.

Freudenberg. Leitbilder sind häufig komplex und nicht selten schwer in Worte zu fassen. Das weiß auch Heiko Bertelmann, Einrichtungsleiter des Hauses Euelsbruch in Freudenberg. „Deshalb wurde vor einigen Jahren das Impuls-Leitbild der Eingliederungshilfe entwickelt“, so der Diplom-Sozialarbeiter. Und es entstand etwas „Greifbares“. Die Anfangsbuchstaben der Diakonie formten die Impulse – D-ankbar, I-deenreich, A-ufbauend, K-ompetent, O-ffen, N-achhaltig, I-nnovativ und E-infühlsam. Dann wurden die Einrichtungen der Eingliederungsmithilfe – neben dem Haus Euelsbruch etwa auch das Haus Klotzbach in Neunkirchen oder das August-Hermann-Francke-Haus in Bad Laasphe - mit ins Boot geholt, um die Begriffe mit Leben zu füllen.

Freudenberg. Am frühen Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr Freudenberg in die Krottorfer Straße alarmiert. Dort hatte sich ein Lkw in der Einfahrt zur Warenannahme des HIT-Marktes den Dieseltank beschädigt. Da ersten Erkenntnissen nach ca. 50 bis 100 Liter Diesel ausgetreten sind, ließ Einsatzleiter Maik Rother neben dem Löschfahrzeug aus Freudenberg auch noch den Gerätewagen Gefahrgut aus Lindenberg anrücken, um den ausgelaufenen Kraftstoff aufzufangen, das Leck abzudichten und die Einfahrt sowie betroffene Bereich der Krottorfer Straße abzustreuen.
Während des Einsatzes kam es im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Krottorfer Straße zu Behinderungen.


2021 Containerdienst2


 

210327mcs


 

Lea Klein 02 21


 

180207vwschneider


 

Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 13.04.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 19

Als genesen entlassen: 18

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 1/1

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 1127

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 57

7-Tages-Inzidenz: 192,5


 

200809fischer


Slusalek


Kalteich Fensterbau


McPlay2

201126bikestore


sparkasse start


Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen